Christlich Demokratische Union Deutschlands
Christlich Demokratische Union Deutschlands
CDU Ortsverband Hohentengen
CDU Kreisverband Musterstadt
   HomeHome  HomeImpressum  HomeSitemap
 

Protokoll Vorstandssitzung

Protokoll der erweiterten Vorstandssitzung am Dienstag, den 07.05.2013, des CDU-Ortsverbandes Hohentengen im Nebenzimmer Rest. Löwen in Hohentengen, ab 20.00 Uhr.

Der Vorsitzende, Herr Richard Wagner, begrüßte den Bürgermeister und die anwesenden Vorstandsmitglieder.

 

Tagesordnung :

1. Gemeinderats - und Kreistagswahl 2014

Es gibt ein neues Wahlverfahren bei der kommenden Kommunalwahl mit Vorteilen für die kleineren Parteien. Es sollen alle CDU Gemeinderäte durch Herrn Elmar Maier angesprochen werden ob Sie wieder als Kandidat zur Verfügung stehen. Ebenfalls sollen alle Bewerber laut Liste der letzten Gemeinderatswahl angesprochen werden. Der Vorsitzende hat schon weitere Leute angesprochen, es wäre wünschenswert geeignete Frauen aufzustellen.

Der Wahlkreis für die Kreistagswahl bleibt gleich mit 7 Sitzen, Herr Bürgermeister Benz spricht die bisherigen Kreisräte an ob eine erneute Kandidatur in Frage kommt. 

 

2. Brauereibesichtigung

Die Besichtigung findet am 19.06.2013 in der Rothausbrauerei statt. Einladung mit allen Einzelheiten erfolgt an alle CDU-Mitglieder.

 

3. Bundestagswahl

Die Vorführung des Filmes bezüglich Fluglärm usw. mit Herrn MdB Thomas Dörflinger, Herrn Bürgermeister Benz und Mitglieder des Vorstandes findet am 30.08.2013 im Haus des Gastes in Höchenschwand statt. Die Plakatierung für die Bundestagswahl soll so frühzeitig wie möglich mit Hilfe der Jungen Union erfolgen.  

 

4. Steuergesetz

Herr Wagner referierte über die Unterschiede der Steuergesetzgebung in den USA und Deutschland. Alle USA Bürger sind immer steuerpflichtig mit Ihrem weltweiten Einkommen in den USA, auch wenn Sie im Ausland leben, eine doppelte Staatsbürgerschaft haben oder Ihr Einkommen ausschließlich im Ausland haben. Es gibt allerdings hohe Freibeträge.   

 

5. Aktivitäten im Herbst

Es sollen die Ortsteile Bergöschingen und Lienheim begangen werden. Ebenfalls geplant ist ein Bericht bzw. auch Besichtigung der Wasserversorgung in Hohentengen. Weiterhin soll im Betrieb der Kuhstall von Herrn Dr. Franz Sutter besichtigt werden mit anschließendem „Hock“ im Schwimmbad Lienheim.

 

6. Sonstiges

Herr Bürgermeister Benz bemüht sich nach wie vor um die Ansiedelung neuer Ärzte in Hohentengen, auch in Verbindung mit speziellen Headhunter.  

Hohentengen, den 10. Mai 2013

Kreisverband WT - Ticker

Bessere Bedingungen für die ambulante Pflege

Grün-Rot ohne Konzept für Infrastruktur am Hochrhein

Sommerfest des CDU-Kreisverbands

 
 aktualisiert 11.07.09